BE_0984_0000_00.tif
BE_0984_0000_00.tif
CC BY-NC-SA 4.0
Simon de Hesdin (Valerius Maximus)
Ortsbezug:
Entstehungsort:
Paris
Bestand:
Handschriften
Datierung (allgemein):
14. Jahrhundert
Datierung (individuell):
um 1380/90
Material:
Pergament
Objekttyp:
Handschriften
Signatur(en):
Ms. El. f. 87
DDC:
930 Geschichte der Alten Welt bis ca. 499, Archäologie
Literatur:
- Joachim Ott, unter Mitarbeit von Hanno Wijsman: Die Handschriften der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena, Band 3: Die mittelalterlichen französischen Handschriften der Electoralis-Gruppe; mittelalterliche Handschriften weiterer Signaturreihen (Abschluss), Wiesbaden 2016, S. 59-64 mit Abb. 6, 12, 18 - Anne Dubois, Valère Maxime en français à la fin du Moyen Âge. Images et tradition, Turnhout 2016, S. 80-85, 404 u.ö.
Schriftraum:
24–25 x 19
Zeilenanzahl:
40–43
Schrift:
Lettre bâtarde
Geschichte:
Vorbesitzer: Jean de Valois (Jean de Berry; 1340–1416), Jean de Hangest († 1407), Engelbert II. von Nassau (1451–1504) ?, Heinrich III. von Nassau (1483–1538), Johann Friedrich I. von Sachsen (1503–1554)
Gattung:
Handschrift
Format / Umfang:
333 Bl.
36 x 28 cm
Enthaltene Objekte:
BE_0984_0001.tif
BE_0984_0001.tif
CC BY-NC-SA 4.0
Simon de Hesdin: Les faits et paroles memorables…
BE_0984_0000_00.tif
BE_0984_0000_00.tif
CC BY-NC-SA 4.0
ohne Titel