BE_0983_0000_00.tif
BE_0983_0000_00.tif
CC BY-NC-SA 4.0
Jean de Vignay / Johannes Golein (?) (Jacobus de Voragine)
Ortsbezug:
Entstehungsort:
Paris
Bestand:
Handschriften
Datierung (individuell):
um 1420
Material:
Pergament
Objekttyp:
Handschriften
Signatur(en):
Ms. El. f. 86
Literatur:
Joachim Ott, unter Mitarbeit von Hanno Wijsman: Die Handschriften der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena, Band 3: Die mittelalterlichen französischen Handschriften der Electoralis-Gruppe; mittelalterliche Handschriften weiterer Signaturreihen (Abschluss), Wiesbaden 2016, S. 54-59 mit Abb. 5
Schriftraum:
26 x 18,5 cm
Zeilenanzahl:
46–47 Zeilen
Schrift:
Lettre bâtarde
Geschichte:
Vorbesitzer: Wolfart VI. van Borsselen (um 1430–1486); Heinrich III. von Nassau (1483–1538); Johann Friedrich I. von Sachsen (1503–1554)
Format / Umfang:
370 Bl.
37,5 x 28,5 cm
Beschreibung:
Französische Übersetzung der Legenda Aurea des Jacobus de Voragine durch Jean de Vignay in der Version mit den Johannes (Jean) Golein zugeschriebenen „Festes nouvelles“.
Enthaltene Objekte:
BE_0983_0003.tif
BE_0983_0003.tif
CC BY-NC-SA 4.0
Jean de Vignay / Johannes Golein (?): La legende…
BE_0983_0000_00.tif
BE_0983_0000_00.tif
CC BY-NC-SA 4.0
ohne Titel