Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
JLM_1791_H001_0011_a.tif
JLM_1791_H001_0011_a.tif
CC BY-NC-SA 4.0
Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer,
um die Qualität unseres Portals ständig zu verbessern, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen. Sollten Sie Fehler in den Datensätzen entdecken (z.B. Rechtschreibung, Zahlendreher etc.) oder sonstige Probleme mit der Anzeige der Dokumente haben, zögern Sie bitte nicht, uns dies mitzuteilen. Dazu können Sie das nebenstehende Kontakt-Formular verwenden. Ihre Daten werden sicher durch ein SSL-Zertifikat übertragen. Sollten Sie weitere Fragen zum Datenschutz haben, klicken sie bitte hier: Informationen zum Datenschutz

Theater. 1) Bestand und Uebersicht der Vorstellungen einiger Hauptbühnen Teutschlands. [Aufführungen und Darsteller]. Wien. Mannheim. Hamburg. Cassel. [Großmannsche Schauspielergesellschaft]. Berlin. [U. a. zur Aufführung von J. C. Brandes "Miß Sara Salisbury" mit J. F. Fleck und F. Unzelmann in den Hauptrollen], S. 14--20. 2) Theater-Miscellaneen. Auszüge aus Briefen. Berlin, den 30sten Novbr. 1790. [Über das Auftreten des französ. Kindertheaters der Mad. Fleury in Deutschland]. - An die H. Herausgeber des Journals. Cassel, den 27. Novbr. 1790. [Aufführung von Lessings "Minna von Barnhelm" zur finanziellen Unterstützung des Lessing-Denkmals in Wolfenbüttel]. [Unterz.]: Großmann. - Heilbronn, den 12ten Novbr. 1790. [Aufführungen der Bossanschen Schauspielergesellschaft]. - Hamburg, den 6ten Decbr. 1790. [Zur Abberufung des Schauspielers J. P. Klingmann nach Wien]. - Anekdoten, S. 20--26.

Scroll to Top