Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
Bauhaus-Universität Weimar: Universitätsbibliothek
Foto: Lukas Löffler

Bauhaus-Universität Weimar: Universitätsbibliothek

Die Universitätsbibliothek Weimar ist eine zentrale Einrichtung der Bauhaus-Universität Weimar und versorgt diese mit Literatur und Informationsdienstleistungen für Studium, Lehre und Forschung. Zugleich ist sie eine öffentlich zugängliche wissenschaftliche Bibliothek für die Stadt und die Region.

Die Bibliothek verfügt über einen Gesamtbestand von über 500.000 Bänden, fast 900 laufend gehaltenen gedruckten und fast 50.000 elektronischen Zeitschriften sowie über ein umfangreiches E-Book- und Datenbank-Angebot (Stand: 2018).

Zu den Sammelschwerpunkten der Bibliothek gehören die Bereiche Architektur, Städtebau (Urbanistik), Bauingenieruwesen, Bau- und Werkstoffe, Kunst und Gestaltung sowie Medien- und Kulturwissenschaften. Spezialsammlungen bestehen zu Normen (DIN-Normen und TGL), zur internationalen Bauhaus-Literatur sowie zu Künstlerbüchern. Teil der Bibliotheksbestände sind zum Teil umfangreiche Schenkungen wie die Bibliothek des Architekten Max Bächer und die Kino-Sammlung Heimo Bachstein.

Scroll to Top