Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
Landeskirchenarchiv Eisenach
Fotograf : Gerhard Seifert

Landeskirchenarchiv Eisenach

Das Landeskirchenarchiv Eisenach hat als eines der beiden landeskirchlichen Archive der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) den kirchengesetzlich begründeten Auftrag, die schriftlichen Quellen des kirchlichen Lebens in seinem Zuständigkeitsbereich dauerhaft zu verwahren, zu erschließen und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Das Landeskirchenarchiv Eisenach wurde als unmittelbare Folge der Gründung des Landes Thüringen am 1. 11. 1922 eingerichtet. Zunächst konzentrierte man hier die historischen Überlieferungen der kirchlichen Mittelbehörden der acht ehemaligen Landeskirchen von Sachsen-Weimar-Eisenach, Sachsen-Meiningen, Sachsen-Altenburg, Sachsen-Gotha (ohne Coburg), Reuß jüngerer Linie, Schwarzburg-Rudolstadt und Schwarzburg-Sondershausen (ab 1934 auch Reuß älterer Linie). Die neunte, inzwischen auch schon historische Landeskirche, deren zentrale Überlieferung im Landeskirchenarchiv Eisenach verwahrt wird, ist die Evangelisch Lutherische Kirche in Thüringen (bis 1948 "Thüringer evangelische Kirche").

Außer den o.g. Quellen stehen unseren Benutzern eine Reihe weiterer Aktenbestände, darunter Nachlässe, Sammlungen, Kirchenbuchfilme sowie eine umfangreiche Archivbibliothek zur Verfügung. Hier bietet sich die Möglichkeit, zu verschiedenen Forschungsgebieten und Anlässen zu recherchieren.

Zum Beispiel:

  • Kirchengeschichte - insbesondere Kirchenkampf im "Dritten Reich"

  • Zeitgeschichte

  • Regional- und Ortsgeschichte

  • Familiengeschichte

Das Landeskirchenarchiv Eisenach ist heute zuständig für die landeskirchlichen Organe, Ämter und Einrichtungen der EKM auf dem Gebiet der ehemaligen Evangelisch-Lutherischen Kirche in Thüringen. Der Gesamtbestand setzt sich zusammen aus:
8.500 lfm. Akten, Bücher und Zeitschriften
4.000 Karten, Pläne und Zeichnungen
ca. 20.000 Fotos und Negative
2.000 Tonbänder und Tonkassetten
ca. 4.000 Mikrofilme (aus der Kirchenbuchsicherungsverfilmung)
etwa 50 Urkunden
sowie eine umfangreiche Foto- und Bildersammlung.

Alle bisher verzeichneten Archivalien stehen für die Benutzung zur Verfügung.
Informationen zu unseren Benutzungsbedingungen finden Sie hier.

Zu den Aufgaben des Landeskirchenarchivs gehört außerdem die Archivpflege, d. h. die Beratung aller kirchlichen Archivträger auf dem Gebiet der einstigen Ev.-Luth. Kirche in Thüringen (ELKTh).

Scroll to Top