Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
Stiftung Schloss Friedenstein Gotha
Stiftung Schloss Friedenstein Gotha

Stiftung Schloss Friedenstein Gotha

Das Museum für Regionalgeschichte wurde 1928 durch den Verein für Gothaische Geschichte und Altertumsforschung gegründet und erhielt im Westturm des Schlosses Friedenstein sein Domizil. Die umfangreichen Sammlungen zur Geschichte und Kultur des Gothaer Landes werden bis heute bewahrt und stetig erweitert.
Die Dauerausstellung präsentiert 100.000 Jahre Geschichte der Region. Exponate, Rekonstruktionen und Inszenierungen geben Einblicke in die verschiedensten Lebensbereiche der Menschen und erläutern politische Entwicklungen und Strukturen.
Besondere „Einzelexponate“ sind die Kasematten der Nordwestbastion, als Teil der barocken Befestigungsanlage des Schlosses Friedenstein und vor allem das Ekhof-Theater im Westturm des Schlosses Friedenstein., Sammlungen
* Ur- und Frühgeschichte
* Gemälde, Grafik, Drucke
* Hausrat
* Möbel
* Textilien und Schmuck
* Spielzeug
* Handwerk
* Uhren
* Kartografie, astronomische und physikalische Geräte
* Musik- und Theatergeschichte
* Schriftgut
* Fotothek
* Waffen

Scroll to Top