Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
Luise Dorothea von Sachsen-Gotha-Altenburg

Luise Dorothea von Sachsen-Gotha-Altenburg

(* 1710 † 1767)

Luise Dorothea von Sachsen-Gotha-Altenburg (1710-1767), Gemahlin des regierenden Gothaer Herzogs Friedrich II., war vielseitig gebildet, literarisch interessiert und theaterbegeistert. Sie stand in Verbindung mit berühmten europäischen Philosophen wie Voltaire (1694-1778), der Gotha 1753 besuchte, und machte den Gothaer Hof zu einem Schauplatz der europäischen Aufklärung.

Scroll to Top