Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
Ernst I. von Sachsen-Gotha-Altenburg

Ernst I. von Sachsen-Gotha-Altenburg

(* 1601 † 1675)

Ernst I. von Sachsen-Gotha, genannt der Fromme, wurde 1640 (1601-1675) zum Regenten des neu gegründeten Herzogtums Sachsen-Gotha. Er baute seinen Herrschaftsbereich während des Dreißigjährigen Krieges systematisch zu einem „Fürstenstaat“ mit Gotha als Residenz aus. Er setzte ein umfassendes Reformprogramm mit Kirchen- und Schulreformen im Sinne einer „Reformation des Lebens“ um.

Scroll to Top